Tagestour am 14.08.2011

21 Radler trafen sich um 10 Uhr am Kolumbianischen Pavillon, um zur Bootstour auf der Ise zu starten. Bei Sonnenschein fuhren sie über Kästorf, Warmenau nach Weyhausen, wo sich eine Radlerin mit ihrem 9jährigen Ferienkind anschloß. Am Allerkanal entlang ging es zum Tankumsee, wo eine größere Rast eingelegt wurde. Leider fing es dort an zu regnen. Doch es hielt die Gruppe nicht davon ab, weiter nach Gifhorn zu fahren. Auf dem Weg dahin wurde der Regen immer stärker, so dass die kleine Panoramafahrt mit Kaffee und Kuchen im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen ist. Kaffee und Kuchen wurden im Hotel Isetal serviert. Nachdem die Radler wieder einigermaßen getrocknet und gestärkt waren, einigte man sich darauf, auf direktem Weg wieder nach Wolfsburg zurückzufahren. Ein Teil der Radler trennte sich von der Gruppe und fuhr allein zurück. Die Anderen fuhren an der B 188 über Dannenbüttel, Osloß, Weyhausen, Warmenau, Kästorf zurück zum Allersee, wo sie den verregneten Tag ausklingen ließen.

Feierabendtour am 20.07.2011

Unter der Leitung der Tourenleiter Ingrid Seiler und Hanns Ihrig fuhren 30 Radler bei strahlendem Sonnenschein am Mittellandkanal entlang zum Ilkerbruch. An der Beobachtungshütte erwartete sie ein Mitglied vom BUND und berichtete Wissenswertes über die Vogelwelt, die sich dort niedergelassen hat. Mit Hilfe eines Fernglases konnte ein seltener Schwarzstorch beobachtet werden. Singschwäne, Graugänse und jede Menge Enten bevölkerten den See. Leider war der Seeadler, der dort eine Heimat gefunden hat, nicht zu sehen. Weiter ging die Tour zum 12,50 m hohen Beobachtungsturm, der dort vor ca. 2 Jahren aufgestellt wurde. Von dort oben hatte man einen herrlichen Blick auf das Naturschutzgebiet, in dem auch rückgezüchtete Auerochsen und Konik-Wildpferde zu Hause sind. Nach einer Stunde begab sich die Gruppe auf auf den Rückweg, der wieder am Kanal entlang nach Wolfsburg führte.

Tour zur Fleitmühle am 17.07.2011

20 Radler trafen sich am VW-Bad zur Tour zur Fleitmühle bei Bahrdorf. Über Nordsteimke, Hehlingen, Volkmarsdorf, Klein und Groß Sisbeck fuhren sie durch Querenhorst nach Döhren und von dort zum Aller-Radweg. Auf diesem ging es weiter über Saalsdorf und Bahrdorf zur Fleitmühle, wo leckerer Kaffee und Kuchen serviert wurde. Eine Tante, die dort aufgewachsen ist, erzählte der Gruppe Wissenswertes über die Mühle. Nach einer Stunde radelte die Gruppe bei leichtem Nieselregen über Wahrstedt, Velpke und Neuhaus nach Reislingen zurück, wo die Tour nach ca. 60 km endete

Flotte Feierabendtour am 15.07.2011

Start/Abfahrt: 19:10 Uhr ab Freibad Fallersleben, Streckenlänge: 44 km, Fahrzeit: etwas über 2h, Teilnehmer: 3, ADFC-Mitglieder: 3. Hinweg: über Kerksiek und Ehmen, Mühlenriede, Hattorf, Rotenkamp und Scheppau zum Rieseberg. Rückfahrt: über (Ort) Rieseberg, Boimstorf, Glentorf, Hattorf, Heinenkamp, Mühlenriede bis Ehmen, dort einvernehmliches Tourende. Sonstiges: Die Tour wurde mit einem flotten Tempo ohne Pausen zurückgelegt. Dank vorhandener Ortskenntnisse eines Teilnehmers ergab sich eine reizvolle Variante für den Rückweg. Wir drei sind alle mit dem Tempo gut zurecht gekommen. Störend war nur der vor allem auf der Hinfahrt kräftige Wind.

Neubürgertour am 25.06.2011

Auch die zweite Neubürgertour am 25. Juni interessiert viele Gäste. Trotz drohender Regenwolken finden sich am Startpunkt Schloß 22 Radelfreunde ein. Auf einer leicht geänderten Sightseeingtour radeln wir durch die Teichbreite von Norden hinunter zum Allersee und am Kletterpark vorbei über Kanal und Bahn hinweg Richtung Steimkerberg. Weiter geht es vor dem VW-Bad entlang und quer durch den Rabenberg bis hinauf zum Klieversberg. Der weite Ausblick über die Stadt Richtung Norden ist für viele Teilnehmer eine neue Erfahrung. An den Haltepunkten werden immer wieder Fotos gemacht und die Stimmung ist gut. In der Innenstadt gibt es kurze Erklärungen zu den architektonisch interessanten Gebäuden und der Stadtentwicklung. Trotz der für Radler schlechten Bedingungen schlängeln wir uns westlich der Fußgängerzone durch bis zum Nordkopf. Der große Kontrast zwischen den Neubauten hier und der Idylle in Alt-Heßlingen überrascht immer wieder und bestätigt die oft gemachte Erfahrung, daß vom Fahrrad aus der Blick auf unsere Umgebung andere Aspekte in den Vordergrund rückt. Weiter geht über die Berliner Brücke zur Arena, in der die letzten Vorbereitungen zum ersten Frauen-WM Spiel laufen. Jetzt sind es nur noch wenige hundert Meter bis zurück zum Schloß. Alle Teilnemer haben durchgehalten und geregnet hat es nicht. Allen hat es offensichtlich viel Spaß gemacht und es folgt eine fröhliche Verabschiedung - vielleich bis zum nächsten Mal ?

Spargeltour am 19.06.2011

22 Radler ließen sich auch von wechselhaften Wetter nicht abhalten und trafen sich zur alljährlich stattfindenden Spargeltour. Die Route führte an der Brackstedter Mühle vorbei nach Jembke und Bokensdorf, entlang des Golfplatzes durch die Feldmark über Barwedel nach Bergfeld ins Gasthaus "Zur Post", wo wir hervorragend Spargel satt gegessen haben. Um 15.00 Uhr machten wir uns bei strömenden Regen wieder auf den Heimweg,den wir aber aufgrund der Wetterlage abkürzten und auf direktem Weg über Eischott und Velstove zum Kolumbianischen Pavillon zurückkehrten. Trotz Regen und Wind war es wieder eine gelungene Radtour.
Die GPS-Daten der Tour können hier heruntergeladen werden.

Feierabendtour am 08.06.2011

Trotz des kühlen und regnerischen Wetters treffen sich zehn Radler zur Feierabendtour entlang der Kleinen Aller durch den Vorsfelder Werder. Leider nimmt der Regen noch weiter zu und wir verkürzen die Strecke. So werden es nur 16,5 km und gegen 19.30 Uhr erreichen wir das Restaurant " Conca d'oro " im Fuchsweg. Alle Teilnemer/ innen genießen den gemütlichen Ausklang dieses für Radler nicht so schönen Tages.

Feierabendtour Mühlenriedetal am 25.05.2011

Am Mittwoch, den 25. Mai 2011 trafen sich 9 Teilnehmer bei bestem Wetter am VW-Bad zur 23 km langen Feierabendtour ins Mühlenriedetal. Unter der Leitung von Maike Neumann-Balzereit fuhren wir in flottem Tempo durch den Stadtwald am Detmeroder Teich entlang ins Mühlenriedetal. Der Rückweg führte ebenfalls über verkehrsarme Feld- und Waldwege durch das Hohnstedter Holz nach Mörse, wo die Gruppe im Café Schrill zum gemütlichen Ausklang zusammensaß. Die GPS-Daten der Tour können hier heruntergeladen werden.

3-Tages-Fahrt in das Osnabrücker Land 20. - 22. Mai 2011

16 Teilnehmer trafen sich am 20.05. um 7.30 Uhr am Wolfsburger Bahnhof zu ihrer 3-Tages-Tour. Mit dem Zug ging es nach Bersenbrück, dort wurden die Fahrräder übernommen. Nach 7 km erreichten sie das Sporthotel in Ankum. Nach einer kurzen Pause starteten sie zur ersten Runde zum Alfsee. Nach ca. 35 km beendeten sie den ersten Tag. Am Sonnabend radelten sie nach dem Frühstück ca. 66 km durch das Osnabrücker Land bei schönstem Sonnensein, vorbei an sauberen und sehr gepflegten Höfen, die von reich blühenden Rhododendronbüschen eingerahmt waren. Sie besuchten einen Bauernhof mit ca. 75 Milchkühen und erhielten einen Einblick in das Leben eines Landwirtes. In geselliger Runde klang der 2. Tag aus. Sonntag wurden sie von dem 1. Vorsitzenden und Tourenleiter des ADFC Bramsche empfangen, der sie ca. 30 km begleitete. In Quakenbrück gab es einen kurzen Abstecher durch die Altstadt. Auf dem Weg zum Bahnhof Bersenbrück überraschte die Gruppe ein heftiges Gewitter. Bei einem Landwirt fanden sie Unterschlupf unter einer Remise. Nachdem der Regen nachgelassen hatte, fuhren sie weiter nach Bersenbrück. Nach einem kleinen Rundgang durch die Stadt ging es mit dem Zug wieder zurück nach Wolfsburg.

Radtour nach Königslutter am 15.05.2011

Am 15. Mai starteten 25 Teilnehmer mit dem ADFC Wolfsburg vom VW-Bad zu ihrer Radtour. Durch das Hasselbachtal, Barnstorf und den Barnstorfer Wald ging es über Glentorf nach Boimstorf, wo eine längere Rast eingelegt wurde. Über Rieseberg und Lauingen fuhr die Gruppe nach Köngislutter, wo Zeit für eine Dombesichtigung blieb. Auch die fast 1000 jährige Linde hinter dem Dom konnte bestaunt werden. Nach einer gemütlichen Kaffeepause ging es wieder zurück. Kurz hinter Königslutter wurden die Radler von heftigen Regenschauern überrascht. Über Beienrode und Neindorf fuhr die Gruppe durch den Barnstorfer Wald zurück zum Ausgangspunkt.

Neubürgertour am 07.05.2011

Neubürgertour wird angenommen
Die vom ADFC in diesem Jahr erstmalig angebotene Neubürgertour wurde von zahlreichen Teilnehmern im Rahmen einer Stadtrundfahrt genutzt. Sowohl jüngere Menschen, die erst wenige Monate in der Stadt leben, als auch alte Hasen,die Wolfsburg vom Fahrradsattel neu entdecken wollten, waren dabei. Am Schloß starteten insgesamt 28 Teilnehmer unter der Leitung von Rüdiger Burghardt Richtung Teichbreite. Weiter ging es vorbei am Allersee und über den Kanal in südlicher Richtung zum Steimkerberg. Während kurzer Haltestops gab es Erklärungen zum Radwegenetz, zur Stadtentwicklung und wichtigen Gebäuden. Am Stadtrand entlang führte die Route zum Rabenberg und dann hinauf zum Klieversberg. Hier konnte man dann - nach dem für einige Teilnehmer doch anstrengenden Aufstieg - den Panoramablick über die Stadtmitte genießen. Vorbei an Theater, Kunstmuseum und Rathaus suchten sich alle an Hallenbad und Hochschule entlang einen Weg durch die Innenstadt weiter nordwärts bis zum Phaeno. Die Rückfahrt führte anschließend durch Alt Heslingen-Rothenfelde über die Berliner Brücke und den Allerpark zurück zum Schloß.

Feierabendtour am 27.04.2011

16 Radler trafen sich um 18.00 Uhr am Kolumbianischen Pavillon. Der Tourenleiter Holger Seiler begrüßte einige neue Teilnehmer, die durch die Flyer und Presseberichte auf die Touren des ADFC aufmerksam wurden. Am Mittellandkanal entlang führte die Route über die Wendschotter Brücke ein Stück auf den Allerradweg Richtung Danndorf. Von dort ging es durch das Hehlinger Holz über Neuhaus nach Reislingen, wo nach ca. 20 km und 2 Stunden im Restaurant "Helena" bei einer gemütlichen Runde die Feierabendtour ausklang.

Saisoneröffnung am 17.04.2011 (Drömling)

50 Radler trafen sich am Sonntag, 17. April, am Allersee, um gemeinsam die Radsaison zu eröffnen. Ungläubiges Staunen erntete ein Hochrad-Fahrer, der den Tourenleitern erklärte, dass er die angekündigte Tour durch den Drömling mitfahren will. Er hatte von seiner Tochter, die in Wolfsburg lebt, von der Radtour erfahren und war extra mit seiner Frau aus der Nähe von Chemnitz angereist. Am Mittellandkanal und Katharinenbach entlang ging es über Grafhorst und Breitenrode zu einer Aussichtsplatt- form, wo ein Ranger des Naturparks Drömling und 2 weitere Mitfahrer die Radgruppe erwartete. Er führte sie an der Ohre und vielen Entwässerungs- gräben entlang zu 1875 erbauten Holzschleusen, die heute noch in Betrieb sind, und informierte sie über Besonderheiten des Drömlings. Nach einer erholsamen Rast führte der Ranger die Gruppe wieder zurück an den Mittellandkanal. Nach einer Kaffeepause machten sich die Radler mit vielen neuen Eindrücken auf den Heimweg und waren voller Bewunderung für den Radler, der die rund 65 km lange Strecke mit seinem Hochrad mitfuhr.

Bericht in den Wolfsburger Nachrichten vom 22.03.2011 über den ADFC Wolfsburg:

01.04.2011

Termin

Tourinfo

Tourenleiter

Mi, 13. April
17:30 Uhr
Freibad Fallersleben

Feierabendtour zügig
Tankumsee

Christian Klüting

So, 17. April
10:00 Uhr
Kolumb. Pavillon

Bericht...

Tagestour
Frühling im Drömling

Hanns Ihrig

Mi, 27. April
18:00 Uhr
Kolumb. Pavillon

Bericht...

Feierabendtour
Entlang des Mittellandkanals nach Danndorf und durch das Hehlinger Holz,
Ausklang bei "Helena", ca. 20 km

Ingrid + Holger Seiler

Sa, 07. Mai
14:00-16:30 Uhr
Schloss Wolfsburg

Bericht...

Neubürgertour
Im Verlauf einer Stadtrundfahrt möchten wir den Teilnehmern einen Einblick in das umfangreiche Radwegenetz und Hinweise auf Historie und Sehenswürdigkeiten der Stadt geben. Ein Angebot für Neubürger und Interessierte, die Wolfsburg (mit Zeit für Infos und Fragen) erkunden wollen

Rüdiger Burghardt

So, 15. Mai
10:00 Uhr
VW-Bad

Bericht...

Tagestour
Durch den Barnstorfer Wald Richtung Neindorf, Beienrode nach Königslutter, Besichtigung des Doms, ca. 60-70 km

Ingrid + Holger Seiler

Fr, 20. - So, 22. Mai
Bericht...

Mehrtagestour
Osnabrücker Land

Hanns Ihrig

Mi, 25. Mai
18:00 Uhr
VW-Bad

Bericht...

Feierabendtour flott
Mühlenriedetal

Maike Neumann-Balzereit

Mi, 08. Juni
18:00 Uhr
Kolumb. Pavillon

Bericht...

Feierabendtour
Rundtour "Werder"
Gemütliche Tour in die ländliche Region nördlich der Stadt (ca. 25 km)

Rüdiger Burghardt

So, 19. Juni
10:00 Uhr
Kolumb. Pavillon

Bericht...

Tagestour
Spargeltour nach Bergfeld

Hanns Ihrig

Sa, 25. Juni
14:00-16:30 Uhr
Schloss Wolfsburg

Bericht...

Neubürgertour
Im Verlauf einer Stadtrundfahrt möchten wir den Teilnehmern einen Einblick in das umfangreiche Radwegenetz und Hinweise auf Historie und Sehenswürdigkeiten der Stadt geben. Ein Angebot für Neubürger und Interessierte, die Wolfsburg (mit Zeit für Infos und Fragen) erkunden wollen

Rüdiger Burghardt

Fr, 15. Juli
19:00 Uhr
Freibad Fallersleben

Bericht...

Feierabendtour flott
Rieseberg

Christian Klüting

So, 17. Juli
10:00 Uhr
VW-Bad

Bericht...

Tagestour
Durch die Feldmark nach Bahrdorf zur Fleitmühle, über Oebisfelde durch den Drömling zurück, Ausklang am Pavillon, ca. 60-70 km

Ingrid + Holger Seiler

Mi, 20. Juli
18:00 Uhr
Kolumb. Pavillon

Bericht...

Feierabendtour
Am Mittellandkanal entlang zum Ilkerbruch und drumherum, Ausklang am Pavillon, ca. 25 km

Ingrid + Holger Seiler

So, 14. August
10:00 Uhr
Kolumb. Pavillon

Bericht...

Tagestour
Durch den Barnbruch am Allerkanal entlang zur Ise auf das Boot, ca. 60-70 km

Ingrid + Holger Seiler

Do, 18. August
18:00 Uhr

Feierabendtour
Drömling, Wendschott, Velstove, Vorsfelde

Hanns Ihrig

Sa, 27.August
14:00-16:30 Uhr
Schloss Wolfsburg

Neubürgertour
Im Verlauf einer Stadtrundfahrt möchten wir den Teilnehmern einen Einblick in das umfangreiche Radwegenetz und Hinweise auf Historie und Sehenswürdigkeiten der Stadt geben. Ein Angebot für Neubürger und Interessierte, die Wolfsburg (mit Zeit für Infos und Fragen) erkunden wollen

Rüdiger Burghardt

Mi, 31. August
19:00 Uhr
Freibad Fallersleben

Feierabendtour flott
nördl. Braunschweig

Christian Klüting

So, 11. September
10:00 Uhr
Kolumb. Pavillon

Tagestour
Rund um Wolfsburg
Eine ca. 70 km lange Tour, die uns die abwechselungsreiche Landschaft an der Peripherie des Stadtgebietes zeigen möchte. Mehrere Pausen und interessante Unterbrechungen sind geplant. (Rückkehr ca. 18.00 Uhr)

Rüdiger Burghardt

Do, 15. September
18:00 Uhr
VW-Bad

Feierabendtour flott
In den Hasenwinkel

Maike Neumann-Balzereit

So, 25. September
10:00 - 14:00 Uhr
VW-Bad

Flotte Tour
Braunschweig

Maike Neumann-Balzereit

September
Robert-Koch-Platz

fällt aus organisatorischen Gründen aus

Neubürgertour für Studenten

Christian Klüting

So, 09. Oktober
10:00 Uhr
Pavillon

Tagestour
Saisonabschluss

Hanns Ihrig

So, 16. Oktober
10:00 - 14:00 Uhr
Freibad Fallersleben

fällt aus organisatorischen Gründen aus

Flotte Tour
Richtung Gifhorn

Christian Klüting

Stand: 20.10.2011

© 2019 ADFC Wolfsburg