Critical Mass in Wolfsburg

Jeden ersten Freitag im Monat treffen sich Fahrradbegeisterte aus Wolfsburg und Umgebung, um sich im Rahmen einer Critical Mass-Aktion „die Strasse zurückzuholen“. Bei dieser Aktion gibt es keinen Veranstalter oder Verantwortlichen. Jeder Teilnehmer fährt auf eigenes Risiko. Die Aktion findet immer nur dann statt, wenn sich mindestens 16 Teilnehmer finden. Ab dieser Teilnehmerzahl ist es laut StVO gestattet, als geschlossener Verband zu zweit nebeneinander auf der Strasse zu fahren. Wenn die ersten des Verbandes eine Ampel bei Grün passieren, darf der Rest des Verbandes diese Ampel auch bei Phasenwechsel passieren. Treffpunkt zu dieser Aktion, die bundesweit in etlichen Städten stattfindet, ist jeden ersten Freitag im Monat um 19 Uhr vor dem Hauptbahnhof.

Hygieneregeln gelten auch bei dieser Aktion, empfohlene Abstände sind einzuhalten und während des Kontakts mit Teilnehmern ist Mundschutz zu tragen.

Erste Codieraktion 2020

Unter Einhaltung derzeit gültiger Hygieneregeln wurden die ersten Räder in diesem Jahr codiert.
Die im Bild zu sehenden Masken hat ein nettes ADFC-Mitglied selbst genäht. Es sind noch weitere Masken verfügbar, die können gegen eine ADFC-Spende übergeben werden.Öffnet internen Link im aktuellen Fenster Info dazu

Bilder der Codieraktion, vergrößern durch klicken ins Bild.

Selbstgenähte Masken

Bei Interesse an einer Maske bitte an Karin Klaus-Witten wenden. Öffnet internen Link im aktuellen FensterKontakt
Vergrößern durch klicken ins Bild

© 2020 ADFC Wolfsburg